Request a Demo


Please fill this simple form below and we will get back to you in the next 24 hours for scheduling a demo

Kontaktieren Sie uns


Wir sind hier um Ihre Fragen zu beantworten. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Cloud-Hosting-Optionen: Welche zu Ihren Bedürfnissen passt


Elektronikentwickler sind dafür verantwortlich, alle Informationen von den Kreativ-, Geschäfts- und Testteams zu übernehmen und diese Informationen zu nutzen, um ein lückenloses, allen Anforderungen entsprechendes Produkt zu schaffen. Das erfordert laufenden Austausch mit diesen Teams, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos funktioniert.

Hört sich nach großem Druck an, oder? Stimmt.

Neue Produkte zu entwickeln kann in jedem Beruf komplex sein. Von Planung und Entwürfen, zu Prototypen und Produktion – ein gutes Produktdesign benötigt Kooperation, Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Teams innerhalb einer Organisation.

Stellen Sie sich die Arbeit vor, die in die Entwicklung der nächsten Nintendo Konsole, dem nächsten Alexa Gerät oder Samsung Tablet fließt. Es ist ein Design- und Kreativ-Team beteiligt. Ein Business Team. Es gibt ein Testteam. Und dann ist da noch das Entwicklungsteam, das die Produktion der Produkte ermöglicht.

Kommunikationswege ebnen

Doch wie bewahrt man offene Kommunikationswege und ermöglicht Zusammenarbeit zwischen den Teams, um alle Ansprüche an das Produkt zu befriedigen?

Als eine der innovativsten Softwares und Technologien im Geschäftsbereich, kann eine Cloud Computing Infrastruktur – im Gegensatz zu on premise Software – dabei helfen, all diese Teams zu einer Einheit zu formen. Durch die Flexibilität jederzeit von jedem Ort aus zusammen arbeiten zu können, können Entwickler die Prozesse straffen, ohne dabei den Kontakt zum Team zu verlieren.

Mit Cloud Computing, können Sie also Produktivität und Zusammenarbeit ohne zeitlichen Mehraufwand verbessern. Dazu müssen Sie wissen, welcher Cloud Service und welche Infrastruktur am besten zu Ihren Prozessen und Produkten passt.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, diese komplexe Entscheidung zu treffen: Wir haben die Vor- und Nachteile der verfügbaren Cloud-Hosting-Dienste, die heute auf dem Markt sind, geprüft und wollen Ihnen so dabei helfen herauszufinden, welcher Cloud Service Ihre Anforderungen erfüllt. Wir vergleichen Public Cloud, Private Cloud, Hybrid Cloud und Community Cloud – also lassen Sie uns gemeinsam eintauchen und Klarheit schaffen!

Public Cloud Anbieter

Public Cloud Anbieter nutzen ein Netzwerk aus öffentlichen physischen Servern, um eine Umgebung für globale Datenaufbewahrung zu schaffen. Ein Service-Drittanbieter verkauft den Platz auf diesen Servern an viele Kunden. Der Anbieter kümmert sich einerseits um die Server und ermöglicht den Kunden andererseits auf die Daten zuzugreifen, die auf ihren Servern gespeichert sind.

Vorteile

  • Dieses Cloud Modell erfordert wenig Vorwissen, um es aufzusetzen und zu verwalten. Damit werden Verwaltungsaufwand, Fixkosten und Datenzentren eliminiert, um den größtmöglichen Komfort für eine Datensicherungslösung bei hoher Kosteneffektivität zu bieten.
  • Sie haben globalen Zugriff über mehrere Seiten, um ortsunabhängig zu sein.
  • Die Sicherheit ist durch spezialisierte Sicherheitsvorkehrungen und Verwaltung an einem Ort sehr hoch.
  • Für gewöhnlich haben die Server Backups, um vor Datenverlust zu schützen.
  • Alle große Cloudanbieter bieten eine sehr gute vorkonfigurierte Verschlüsselung inklusive.

Nachteile

  • Es gibt wenige Sicherheitseinstellungen, die direkt von Nutzer:innen konfiguriert werden können. Die Cloud hat eigene Administratoren, weshalb Sie für gewöhnlich keine Kontrolle über einige Einstellungen, wie beispielsweise Updates, haben.
  • Sie können ein Sicherheitsleck durch einen Knopfdruck verursachen, ohne es zu merken.
  • Sie sind an Verträge gebunden.
  • Sie könnten mit anderen Nutzern auf demselben Server landen und dabei Daten „teilen“ ohne es zu merken.

Private Cloud Anbieter

Private Cloud Anbieter sind prinzipiell ähnlich wie Public Cloud Anbieter, doch werden Server hier nur exklusiv von einem Unternehmen oder einer Organisation genutzt. Physisch kann dieses Private Cloud System im on premise Datenzentrum Ihrer Organisation verortet sein oder außerhalb in einem Datenzentrum eines Drittanbieters. Ihr Unternehmen ist selsbst dafür verantwortlich, die Hardware und Software Ihres privaten Systems instand zu halten.

Vorteile

  • Sie haben mehr Kontrolle über die Sicherheitseinstellungen und Ihre Daten.
  • Sie können alles unter Ihrem Dach anpassen, basierend auf dem, was Ihre Organisation benötigt.
  • Es ist niemand anders involviert – Sie allein können Updates, Software, Systemanforderungen und mehr kontrollieren.

Nachteile

  • Sie müssen die Verwaltungs- und Sicherheitsexperten selbst anstellen (die es bei Public Cloud Anbietern bereits gibt).
  • Der Kostenaufwand kann höher sein.
  • Es muss Menschen vor Ort der physischen Infrastruktur geben, was Ihre internen Fixkosten neben Management, Aufwand und Mitarbeiterzahl beeinflusst.
  • Es gibt keine externe Unterstützung. Wenn etwas schiefgelaufen ist, müssen Sie es selbst beheben.

Hybrid Cloud Anbieter 

Es gibt mehrere Definitionen, aber bei CELUS definieren wir Hybrid Cloud Anbieter als Kombination, die viele Aspekte der Public und Private Cloud vereint. Wir glauben, dass Hybrid Clouds die beste Lösung für die meisten Anwendungsfälle sind – und de facto nutzen auch wir eine Hybrid Cloud Option passend zu unseren Bedürfnisse.

Vorteile

  • Mit der Hybrid Cloud können Sie die Vorteile beider Cloud Services nutzen – die Public Cloud ist komfortabel, während die Private Cloud mehr individuelle Anpassungen erlaubt.
  • Die Hybrid Cloud ist kosteneffizienter – Sie können Ihre finanziellen Kosten zwischen Zeitmanagement und Investments verteilen, um die bestmögliche Cloudspeicher-Konfiguration für Ihre Bedürfnisse zu finden.
  • Wenn Sie eine Nischenanwendung haben, die auf einer Public Cloud sehr kostenintensiv wäre, gibt Ihnen eine Hybrid Cloud die Möglichkeit diese trotzdem in einer Privaten Cloud zu betreiben.
  • Sie können zu einem neuen Cloudservice Anbieter wechseln – sie sind nicht an die Zusammenarbeit mit einem Anbieter gebunden. Wenn Ihr Anbieter sein Angebot verschlechtert, können Sie jederzeit zu einem anderen wechseln oder Ihre Daten auf Ihre Private Cloud verschieben.
  • Sie haben mehr Kontrolle über Skalierbarkeit Ihrer Cloud Lösung und können geschäftskritische Anwendungen genauer steuern.

 Nachteile

  • Sie müssen sowohl mit Private als auch Public Clouds Erfahrung haben, um die größtmöglichen Vorteile einer Hybrid Cloud zu nutzen.
  • Nutzen Sie eine Hybrid Cloud, müssen Sie die Balance zwischen Mitarbeitern, die an Projekten und solchen, die an Ihrer Infrastruktur, arbeiten, beibehalten.

Community Cloud Anbieter

Community Cloud Anbieter sind eine Multi-Tenant-Lösung, bei der sich viele Unternehmen zusammentun, um ihre eigenen Server zu erwerben. Sie können sich die Community Cloud ähnlich wie eine Public Cloud Umgebung vorstellen, jedoch mit der Sicherheit, Privatsphäre und gesetzlichen Vorgaben einer Private Cloud.

Statt jedem Unternehmen ihren eigenen Private Cloud Server anzubieten, können sich so viele Kunden zusammenschließen und ihren Bedarf logisch aufteilen. Das ist eine typische Konfiguration für Organisationen, wie Regierungen, Krankenhäuser oder andere Organisationen mit mehreren Niederlassungen oder Tochterunternehmen.

Die Hardware wird dabei mit den anderen Parteien geteilt, wie in einer Public Cloud Konfiguration, jedoch sind die einzigen, die Zugriff haben, Teil derselben Gruppe – somit haben Sie eine höhere Sicherheit und weniger Risiko als bei einer Public Cloud.

Vorteile

  • Sie haben mehr Kontrolle über Sicherheitssysteme. Nur Sie und Ihre vertrauenswürdigen Partner können die Hardware nutzen.
  • Durch die zusätzlichen Sicherheitsfunktionen der Public Cloud können Sie Compliance- und Regulierungsmaßnahmen effizient handhaben.
  • Sie können auf einer sicheren Cloud Plattform engagiert und unter Beachtung bestimmter Vorschriften arbeiten und testen.

Nachteile

  • Es ist mehr Verwaltungsaufwand erforderlich, von der Kostenverfolgung bis hin zu betrieblichen und rechtlichen Vereinbarungen zwischen den beteiligten Parteien.
  • Sie haben mehr Kontrolle im Sinne einer Public Cloud, jedoch nicht so viel wie bei einer Private Cloud.
  • Es gibt keine externe Unterstützung. Sie müssen sich selbst helfen.
  • Der Fernzugriff kann wegen Compliance Beschränkungen limitiert werden.

Die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen fällen

Um mit dem unglaublichen Wachstum automatisierter Systeme, Heimarbeit und groß angelegter digitaler Anstrengungen beinahe jeder Branche von Gesundheit bis zu Elektronikentwicklung Schritt zu halten, ist es wichtig zu entscheiden, was am besten zu den Anforderungen Ihres Unternehmens passt. Welche Daten haben Sie? Wird Ihr Team einfach auf den Server zugreifenkönnen? Ist die Umwelt sicher? Die richtige Cloud Infrastruktur für Ihr Unternehmen zu wählen mag schwer sein. Ihre Daten auf eine Cloud umzuziehen ist jedoch die proaktivste Handlung, die sie machen können, um Prozesse zu schützen und zu straffen. Lernen Sie in diesem Webinar mehr darüber, wie Sie Cloud Computing in Ihr Unternehmen integrieren können.

Haben Sie noch immer Probleme mit veralteten Systemen, Sicherheit für Ihre Entwicklungsdateien und es fehlt die Option Daten adäquat zu teilen?

Langwierige und zeitaufwändige Tätigkeiten in der Elektronikentwicklung gehören der Vergangenheit an. Seien Sie mit Ihrem Team bestens verknüpft und schaffen Sie Produkte in einem Bruchteil der Zeit mit Hilfe der richtigen Cloud-Lösung für Ihr Unternehmen.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über CELUS zu lernen und wie wir Ihnen helfen können, ihre Elektronikentwicklung schneller und besser zu machen.